Elephant Rocks

Als nächstes ging es zu den Elephant Rocks bei Denmark! Wow was für eine Aussicht!!! Der Strand war ja schon wunderschön, aber die Felsen waren so schön – na wer sieht den Elefanten? Übrigens Zufall, dass ich mein Elefantenshirt anhatte! Wir lagen noch ein bisschen am Strand und fuhren dann nach Cozy Corner.

War echt ganz schön dort. Charly kochte uns noch sein einziges Rezept – Risotto und wir tranken noch ein letztes mal zusammen Wein und quatschten bis wir müde einschliefen.

Am nächsten Morgen packten wir wieder alles zusammen und fuhren nach Albany. Die Stadt ist echt ganz süß, wir liefen durch die Straßen und Läden und Alicia und ich von Buchladen zu Buchladen. In einem Geschäft verkauften die sogar Puzzle von Ravensburger – da kommen Erinnerungen hoch 😉 Nach einem guten Kaffee gingen wir in die Mall und aßen Sushi. Dann fuhren wir zu unserem letzten gemeinsamen Stopp: The Gap und the Natural Bridge. Es war sehr schön und dann mussten wir uns auch schon verabschieden. Noch ein letztes Polaroidbild zusammen und dann fuhren wir wieder Richtung Perth – die Anderen weiter an der Küste entlang. Die Fahrt war ganz schön lang, aber Steffi und ich teilten uns die Strecke und so ging es dann auch – verrückt jetzt war der Roadtrip schon wieder vorbei.

 

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten

© 2018 marmeladenglasmoment

Thema von Anders Norén